Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr InformationenVerstanden
Nehdenzoom

09.03.2024 - Jahreshauptversammlung der Löschgruppe Nehden

Am Samstag, den 09. März 2024 eröffnete Löschgruppenführer Johannes Schröder die diesjährige Jahreshauptversammlung der Löschgruppe Nehden. Begrüßen konnte er in der „Alten Schule“ neben den Kameraden der Einsatz- und Ehrenabteilung, den stellvertretenden Leiter der Feuerwehr Brilon, Manuel Henke, Karin Wigge als Vertreterin der Stadt Brilon und Ortsvorsteher Jan Brückner. 

Löschgruppenführer Johannes Schröder stellte anschließend den Jahresbericht 2023 vor. Die Einsatzabteilung der Löschgruppe Nehden besteht zurzeit aus 25 Einsatzkräften. 

Beförderung LG Nehdenzoom
 

Weitere zehn Kameraden gehören der Ehrenabteilung an. Im Jahr 2023 wurde die Löschgruppe Nehden zu neun Einsätzen im Stadt- und Kreisgebiet gerufen. Insgesamt wurden für Übungsabende, Lehrgänge und weitere Dienste, wie das Absichern von Veranstaltungen, 723 Stunden ehrenamtliche Arbeit von den Kameraden geleistet.

Die Grüße von Bürgermeister, Rat und Verwaltung wurden in diesem Jahr von Karin Wigge als Vertreterin der Stadt Brilon überbracht. Im Anschluss erfolgte die Vorstellung der geplanten Baumaßnahmen und anstehenden Fahrzeugbeschaffungen der Feuerwehr Brilon.

Nach seinen Grußworten konnte der stellvertretende Wehrleiter, Manuel Henke, einige Beförderungen vornehmen. Die Kameraden Jannik Bottin und Michael Schmücker wurden zum Oberfeuerwehrmann, Jan-Lukas Schmücker zum Hauptfeuerwehrmann sowie Daniel Kemmerling und Sebastian Rüther zum Unterbrandmeister befördert.

Ortsvorsteher Jan Brückner dankte der Löschgruppe Nehden im Namen der Nehdener Bürgerinnen und Bürger für die ständige Bereitschaft und Arbeit. Zum Abschluss der Versammlung verwies Löschgruppenführer Johannes Schröder auf das Frühlingsfest der Löschgruppe, am 27. April 2024.

Kontakt

Wappen Nehden