Nehdenzoom

08.01.2014 - Halbjahresbericht 1. Mannschaft

 
 

geschrieben von Benedikt Sendler

 
 

Die Vorbereitung zur Saison 2013/2014 begann im Juli vergangenen Jahres. Neu bei uns begrüßen durften wir, wie schon erwähnt, unseren Trainer Afrim Kodra aus Marsberg und als Spieler Fabian Bauer aus Brilon und Sebastian Hausmann, der von Eversberg nach Nehden gezogen ist. Daniel Meyer und Carsten Slowik spielen in Zukunft nicht mehr für die SG. Der Kader in dieser Serie hat zu Beginn eine Gesamtstärke von 18 Spielern (2 aus Rösenbeck, 12 aus Nehden, 1 aus Radlinghausen, 3 aus Brilon).

Das Training fand 3 mal pro Woche während der Vorbereitung und 2 mal pro Woche nach Beginn der Saisonspiele statt. Trainiert wurde in Nehden, da der Platz in Rösenbeck noch nicht bespielbar war. Die Heimspiele der Hinserie wurden ebenfalls komplett in Nehden ausgetragen.

Saison 2013-2014zoom
 

Wir bestritten Testspiele gegen Bredelar (Sieg), Rhoden/Schmillinghausen aus Hessen (Niederlage) und Thülen (Niederlage). Bei der diesjährigen Stadtmeisterschaft, die vom FC Germania Nehden ausgerichtet wurde, mussten wir uns in der 1. Runde der SG Madfeld/Bleiwäsche nach Elfmeterschießen geschlagen geben. Und auch im Krombacher Pokal war nach der 1. Runde gegen die SG Eversberg/Heinrichsthal/Wehrstapel "Schluss". Alles in allem lief die Vorbereitung jedoch sehr positiv ab. Die Beteiligung war gut und auch Spieler aus der A-Jugend (Nils Kupitz und Frederik Fredebeul-Krein) nahmen regelmäßig am Training teil. Einziger Wermutstropfen war die Verletzung von Jonas Dietz, der in dieser Saison noch kein Pflichtspiel absolviert hat und der Mannschaft fehlt.

Am 1. Spieltag begannen wir mit einem Heimspiel gegen den SV Obermarsberg 2, das souverän mit 5:0 gewonnen wurde. Der Start war also geglückt. In den darauffolgenden Spielen wurden dann jedoch viele Punkte sehr leichtfertig und vor allem unnötig "verschenkt". Gegen Brilon stand es nach 20 Minuten schon 3:0 für uns ... Endergebnis: 5:5. In Gevelinghausen führten wir zur Halbzeit ebenfalls 3:0 ... Endergebnis: 3:4. Und auch in Bleiwäsche reichte eine 4:1 Führung nach 70 Minuten nicht aus ... Endergebnis: 4:4. Diese Spiele und die Niederlagen gegen die Aufstiegskandidaten aus Medelon (1:3), Bigge-Olsberg (0:4) und Hesborn (0:5) sind wohl der Grund dafür, dass man den ersten 5 Mannschaften deutlich "hinterherhinkt". Bis zu Platz 5 sind es 8 Punkte Abstand und bis zum Tabellenführer TSV Bigge-Olsberg 2 schon 14 Punkte. Nach 11 Spieltagen stand die SG auf Platz 11 (von 16), obwohl man spielerisch mit fast jedem Gegner mindestens auf Augenhöhe war! Die Wende kam dann am 20. Oktober mit dem Spiel gegen den FC Nuhnetal 2. Es folgte eine Serie von 6 ungeschlagenen Spielen, von denen 5 gewonnen   wurden und 1 unentschieden (3:3 gegen den Zweitplatzierten Azadi Spor) ausging. Die Siege fielen oftmals recht deutlich aus. (8:1 gegen Nuhnetal, 6:0 gegen Bruchhausen/Elleringhausen, 5:0 gegen Siedlinghausen/Silbach, 6:1 gegen Winterberg). Leider ging dann das letzte Spiel im Kalenderjahr 2013 mit 2:3 gegen den SV Brilon 3 verloren.

Weihnachtsfeier 2013zoom

Die SG Rösenbeck/Nehden befindet sich momentan, nach Abschluss der Hinrunde, mit 28 Punkten und 62:48 Toren auf dem 7. Tabellenplatz. Es wäre auf jeden Fall mehr möglich gewesen. Andererseits muss man sagen, dass die Mannschaft im Vergleich zur letzten Saison, in der man die ganze Serie gegen den Abstieg gespielt hat, um einiges besser dasteht. Die Abstiegsränge liegen mit 14 Punkten Abstand in weiter Ferne und die Leistungskurve zeigt nach oben! Zwischen den Feiertagen fand noch die Hallenstadtmeisterschaft statt. Es wurde lediglich der 8. Platz erreicht. Zudem hat sich noch Fabian Bauer verletzt, der rund 6 Wochen pausieren muss.

 

Die Vorbereitung zur Rückrunde beginnt am Freitag, den 10.01.2014, um 17:30 Uhr in Alme. Verstärkt hat sich die Mannschaft mit Rückkehrer Dardan Hulaj (VfB Marsberg) und Niklas Feldmann aus Alme, der schon seit Oktober bei uns trainiert und jetzt auch spielberechtigt ist. Das Ziel sollte sein, an die Leistungen der letzten Spiele anzuknüpfen, nach Möglichkeit wieder eine Serie zu starten und den Abstand zu den ersten Rängen, so weit es geht, verringern. Das erste Spiel findet am Sonntag, den 09.03.2014, um 15 Uhr in Nehden gegen den TuS Gevelinghausen statt.

Bedanken möchten wir uns noch bei den Spielern, die (in dieser Saison recht selten) in einigen Spielen zur Aushilfe bereit standen (Bernd Hartmann, Oliver Herlitzius, Kandiah Jeyagopal), sowie bei den Zuschauern, die regelmäßig zugeschaut und uns unterstützt haben!

Wappen Nehden